e| d| f| i| pyc| 简体中文| 繁体中文

Home    Marken und Gesellschaften    Wahrzeichen    N.G. Hayek Center, Tokyo

Nicolas G. Hayek Center
JP-Tokyo 104-8188
Telefon: +81 3 62 54 72 00
Fax: +81 3 62 54 71 23
 
Swatch Group – Nicolas G. Hayek Center, Tokyo

Nicolas G. Hayek Center, Tokyo (Ginza)

Die Einweihung des Nicolas G. Hayek Center’s erfolgte am 23. Mai 2007 in Tokio, im Geschäftsviertel Ginza, das mit Wolkenkratzern aus den 1960er Jahren gesäumt ist.

2004 erwirbt die Swatch Group einen von ihnen, das Pearl Building, für rund 150 Millionen Schweizer Franken. Unter der Leitung des weltweit renommierten japanischen Architekten Shigeru Ban, dem Sieger des Projektwettbewerbs, wird das Gebäude gänzlich abgerissen und anschliessend gemäss den neu im Quartier geltenden Normen wieder aufgebaut, wobei die Höhe von ursprünglich 31 auf 56 Meter zunimmt.

Mit einem Klettergarten aus Pflanzen vom Dach bis zum Boden begrünt, bietet das Nicolas G. Hayek Center einen starken Kontrast zu den umliegenden Gebäuden.

Eine weitere Besonderheit des Nicolas G. Hayek Center’s stellen seine hydraulischen Lifte dar. Diese bilden die Eingänge zu den sieben Boutiquen, die den Marken Breguet, Blancpain, Glashütte Original, Jaquet Droz, Omega und Swatch gewidmet sind. Sie bringen die Besucher direkt vom Erdgeschoss in die Ausstellungsräume der einzelnen Marken.

Das Nicolas G. Hayek Center beherbergt auch die Büros von Swatch Group Japan. Drei Etagen stehen dem Kundendienst zur Verfügung. Der 14. Stock, La Cité du Temps, dient dem Dialog zwischen den Marken und der Öffentlichkeit durch Ausstellungen, Konzerte oder Pressekonferenzen.

スウォッチ グループ ジャパン株式会社
ニコラス・G・ハイエック センター
東京都中央区銀座7丁目9番地18号


Swatch Group, Marken und Gesellschaften – Wahrzeichen, Nicolas G. Hayek Center, Tokyo