e| d| f| i| pyc| 简体中文| 繁体中文

Home    Archiv    2016    Swatch Group und Bürgenstock Resort Lake Lucerne beschliessen Zusammenarbeit

Swatch Group und Bürgenstock Resort Lake Lucerne beschliessen Zusammenarbeit

Biel, Zug (Schweiz), 25. Februar 2016 – Die Swatch Group und das Bürgenstock Resort Lake Lucerne sowie das Hotel Royal Savoy Lausanne arbeiten langfristig zusammen. Die Kooperation ist vor kurzem unterschrieben worden: Die Swatch Group mit ihren international verankerten Uhrenmarken ergänzt auf ideale Weise eine Schweizer Touristikmarke von Weltruf. Das neue Bürgenstock Resort wird Mitte 2017 eröffnet.

Im Rahmen des Vertrages wird die Swatch Group im gesamten Resort mit ihren 18 Uhrenmarken vertreten sein. Das Angebot verteilt sich auf fünf Uhren- und Schmuckfachgeschäfte mit einer Gesamtfläche von 670 Quadratmetern. Zudem sind 37 Vitrinen, die Exponate der Gruppe präsentieren, an bester Lage im Resort zu finden. Ebenfalls stellt die Swatch Group in sämtlichen 26 Vitrinen im Hotel Royal Savoy Lausanne ausgewählte Uhrenmarken aus.

Die Swatch Group stellt dem Bürgenstock Resort ausserdem Kunstwerke zur Verfügung, die in der Künstlerresidenz im Swatch Art Peace Hotel in Schanghai von internationalen Künstlern kreiert wurden und je nach Eignung sowohl in den Innen- als auch in den Aussenbereichen eingesetzt werden können.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Bürgenstock Resort und der Swatch Group ist flexibel und offen gestaltet und kann auf weitere Bereiche ausgeweitet werden, zum Beispiel den Einsatz spezieller Uhren mit Zusatzfunktionen oder gemeinsame Werbeaktionen zur Nutzung von Synergien.

Die Kooperation der Swatch Group mit dem neuen Bürgenstock Resort gründet auf einer Tradition, die bis in die Fünfzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts zurückreicht. Damals fanden sich  Tourismus und Luxusgüterindustrie an exklusiver Lage im Bürgenstock Resort vereint. Einer Destination notabene, die schnell Weltruf erlangte: Prominente Gäste aus Wirtschaft, Politik und Showbusiness fanden damals auf dem Bürgenberg Erholung – und exklusive Geschenke. Den passenden Rahmen dazu bildeten die vornehmen Hotels und eigens dafür eingerichteten Verkaufsräume.

Diese Tradition erfährt ab 2017 eine Fortsetzung. Mit der Eröffnung des neuen Bürgenstock Resort entsteht eine exklusive Destination, die an die Werte der Vergangenheit anknüpft. Es handelt sich um ein autofreies Resort mit 30 Gebäuden, darunter dem Bürgenstock Hotel, dem Palace Hotel und dem Waldhotel mit 383 Zimmern und Suiten (766 Betten), einem 10'000 Quadratmeter grossen Alpine-Spa sowie einem über 4000 Quadratmeter grossen Konferenzzentrum. 68 Residence-Suiten, zwölf Restaurants und Bars sowie ein umfassendes Freizeitangebot runden das Bild ab. Zentral sind im neuen Resort auch exklusive Einkaufsmöglichkeiten für die Gäste aus aller Welt.

Kontakte

The Bürgenstock Selection
Akomag Corporate Communications AG
Ronald Joho
Phone: +41 41 618 07 07
Mobile: +41 79 341 53 67
E-mail: rjoho@akomag.ch

Presse
Bastien Buss, Corporate Communications
Phone: +41 32 343 66 80
The Swatch Group Ltd, Biel / Bienne (Switzerland)
E-mail: please use our «Contact Form»

Investoren
Felix Knecht, Investor Relations Officer
Phone: +41 32 343 68 11
The Swatch Group Ltd, Biel / Bienne (Switzerland)
E-mail: please use our «Contact Form»

Über The Bürgenstock Selection
Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection – Katara Hospitality Switzerland AG. Sie ist die Entwicklungs- und Betreibergesellschaft der Schweizer Hotels der Katara Hospitality Ltd., Doha. Unter der Leitung von Managing Director Bruno H. Schöpfer entwickelt die Katara Hospitality Switzerland AG Konzepte für die Schweizer Hotels und rekonstruiert und renoviert diese legendären Betriebe. Zurzeit besteht das Portfolio aus dem Bürgenstock Resort, dem Hotel Schweizerhof in Bern und dem Hotel Royal Savoy in Lausanne. Das Hotel Schweizerhof wurde im Juni 2011 und das Hotel Royal Savoy Lausanne im November 2015 erfolgreich wieder eröffnet. Die Eröffnung für das Bürgenstock Resort Lake Lucerne erfolgt 2017. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt eine Milliarde Franken.

Über Swatch Group
Die Swatch Group ist weltweit der grösste Hersteller von Fertiguhren. In allen Bereichen des Uhreneinzelhandels vertreten, ist die Gruppe in der Herstellung und dem Verkauf von Schmuck, Uhrwerken und Komponenten tätig.

Swatch Group zählt unter anderen Firmen die folgenden Uhrenmarken: Breguet, Harry Winston, Blancpain, Glashütte Original, Jaquet Droz, Léon Hatot, Omega, Longines, Rado, Union Glashütte, Tissot, Balmain, Certina, Mido, Hamilton, Calvin Klein watches + jewelry, Swatch und Flik Flak. Die Gruppenfirmen verkaufen ihre Uhren unter 18 eigenständigen Marken sowie in Tourbillon Multimarken-Boutiquen und Hour Passion Boutiquen.

Die Swatch Group ist ausserdem führend im Bereich der nanomechanischen, nanoelektronischen und bluetooth Technologien für die Uhrenindustrie und andere Branchen. Die Gruppe beschäftigt mehr als 36.000 Mitarbeitende in über 50 Ländern. 2015 betrug der Nettoumsatz des Konzerns CHF 8 451 Mio.

PDF-Dokument  (131 KB)

 

Zurück zur Liste

Swatch Group und Bürgenstock Resort Lake Lucerne beschliessen Zusammenarbeit