Produktmanager (m/w)

Firmenbeschreibung

Unsere Mitarbeitenden tragen durch ihre Kompetenz, ihre Leidenschaft und ihr Engagement massgeblich zum Erfolg der bei ETA SA Manufacture Horlogère Suisse produzierten Swiss-Made-Uhren, -Uhrwerke und -Komponenten bei. Unser Unternehmen gehört zu Swatch Group, dem weltweit grössten Uhrenkonzern mit 17 renommierten Marken und zahlreichen Produktionsgesellschaften, die sowohl in der Uhrenherstellung wie auch in anderen Industriebereichen hochspezialisiert sind.

Stellenbeschreibung

Im Rahmen dieser Schlüsselfunktion sind Sie innerhalb der BU Fournitures in Grenchen verantwortlich für das Management verschiedener Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Dabei beteiligen Sie sich einerseits am Produktionsstart neuer Produktlinien und andererseits an der Entwicklung und Einführung einer effizienten Strategie zur Optimierung der Fertigungsprozesse für bestehende Produkte. Insbesondere übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Kontinuierliche Verbesserung der Effizienz Ihrer Produktlinien durch Optimierung der Aktivitäten vom Lieferanten bis hin zum Kunden
  • Evaluierung und Priorisierung der Optimierungspotenziale
  • Unterstützung der AVOR-Abteilung bei der Definition und Beantragung von Produktions- und Rework-Plänen
  • Unterstützung der Produktion bei der Vorvalidierung der Erstmusterprüfberichte (FSTR)
  • Unterstützung der Claim Manager bei Kundeschutzmassnahmen
  • Präsentation und Nachverfolgung der erstellten 8D-Analysen für Ihre Produktlinien sowie Verwaltung der entsprechenden Aktionspläne
  • Gewährleistung des Verständnisses aller Akteure Ihrer Produktlinien für die Anforderungen und Besonderheiten der Produkte
  • Management und Koordination verschiedener Projekte je nach Bedarf des Unternehmens 

Profil

Sie sind Ingenieur oder Techniker HF im Bereich Mikrotechnik, Prozessbeherrschung oder Qualitätsmanagement.

Berufliche Anforderungen

  • Beherrschen der Hilfsmittel zur kontinuierlichen Verbesserung (Lean, Six Sigma, 8D, FMEA, usw.)
  • Technische Kenntnisse der verschiedenen industriellen Fertigungsprozesse im Bereich der Mikromechanik (Drehen, Fräsen, Oberflächenbehandlung)
  • Führen von Projektteams
  • Einsatz von Microsoft-Produkten
  • Einsatz von Software in den Fachbereichen Qualitätsmanagement (QSYS), Produktlebenszyklus (Agile) und ERP (SAP)

Sprachen

Ihre Muttersprache ist Deutsch oder Französisch und Sie können sich problemlos in der anderen Sprache verständigen. Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Kontaktperson

Beatrice Sterki