Detailhandelsfachmann/frau EFZ

Tätigkeiten

Als Detailhandelsfachmann/frau berätst du im Verkaufsgeschäft die Kundschaft. Du kennst das Sortiment und kannst den Kunden detailliert über Qualität, Einsatz, Handhabung und Pflege der Produkte informieren. 

Neben der Verkaufstätigkeit übernimmst du weitere administrative, organisatorische und verkaufsfördernde Aufgaben. Reklamationen werden mir Kunden besprochen und nach einer geeigneten Lösung gesucht. Des Weiteren planst du und gibst Bestellungen auf, überwachst die Liefertermine, prüfst die Lieferungen, verfasst wenn nötig Mängelrügen an die Lieferanten und kümmerst dich um die Lagerung der Waren. Du achtest auf ansprechende Verkaufsstände und -räume. Um den Geschäftsgang zu verfolgen, erstellst du zudem Verkaufsstatistiken um frühzeitig Verkaufsmassnahmen vornehmen zu können.

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Vorbildung

Mittlere oder höchste Volksschulstufe

 

Berufsfachschule

Pflichtunterricht und Freikurse an der Berufsfachschule
Besuch Berufsmittelschule (Berufsmatura) möglich

 

Weiterbildung

Branchenspezialist/in, Filialleiter/in, Geschäftsleiter/in, Verkaufstrainer/in
Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen

 

 

Anforderungsprofil

  • Gepflegtes Erscheinungsbild, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Offenheit für die Produkte des Unternehmens
  • Freude am Beraten, Fingerspitzengefühl, diplomatisch
  • Gute körperliche Verfassung , Stressresistenz
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Organisationssinn
  • Interesse für wirtschaftliche und kaufmännische Fragen
  • Vorstellungsvermögen und Kreativität
Detailhandelsfachmann / Detailhandelsfachfrau EFZ

Ausildungsunternehmen

Ausbildungsplätze

Benutze unsere Job-Suche, um den Ausbildungplatz zu finden, der zu dir passt.