Uhrenarbeiter / Uhrenarbeiterin EBA

Tätigkeiten

Als Uhrenarbeiter/in EBA besetzt du bei der industriellen Fertigung von Uhrwerken eine Schlüsselfunktion. Du arbeitest vorwiegend in der industriellen Produktion von Uhrwerken und montierst per Hand oder maschinell die Einzelteile von einfachen und komplexen Uhrwerken.

Ebenso setzt du Zifferblätter und Zeiger verschiedenster Qualitätsstufen auf die Uhrwerke und baust fertig montierte Uhren ins Gehäuse ein. Du beherrschst die verschiedensten Montagetechniken und führst Qualitätskontrollen durch.

 

Ausbildungsdauer

2 Jahre

 

Ausbildungsablauf

Nach einer kurzen mikromechanischen Grundausbildung lernst du durch das modulare Ausbildungssystem die einzelnen Bereiche des Uhrwerks kennen.

 

Vorbildung

abgeschlossene Volksschule

 

Berufsfachschule

Pflichtunterricht an der Berufsfachschule

 

Weiterbildung

Zusatzausbildung zum/zur Uhrmacher/in Produktion EFZ, Spezialist/in für verschiedene Montagebereiche der Uhrenfabrikation

 

Anforderungsprofil

  • Interessierte, aufgestellte Persönlichkeit, welche motiviert ist, die persönliche Leistung laufend zu verbessern
  • Ausgeprägtes manuelles Geschick
  • Geduld und Konzentrationsfähigkeit
  • Interesse an technischen Aufgaben
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten 

Ausildungsunternehmen

Ausbildungsplätze

Benutze unsere Job-Suche, um den Ausbildungplatz zu finden, der zu dir passt.