Halbjahres-Bericht 2019

Halfyear Report
Swatch Group
  • Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 4 078 Mio, -3.7% im Vergleich zum sehr starken Vorjahr,  zu konstanten Wechselkursen, respektive -4.4% zu aktuellen Kursen.
  • Betriebsergebnis bei CHF 547 Mio, -13.0% zum Vorjahr. Die operative Marge betrug 13.4% gegenüber 14.7% im Vorjahr.
  • Konzerngewinn bei CHF 415 Mio, -11.3% zum Vorjahr, mit einer Nettomarge von 10.2% 
  • gegenüber 11.0% im Vorjahr.
  • Weiteres Wachstum in den Hauptmärkten Mainland China, Japan und USA, in allen Preisseg-menten.
  • Kompromissloses Vorgehen gegen Graumarkthändler, vor allem in Europa, im Mittleren Osten, Osteuropa und Südamerika, mit Inkaufnahme eines kurzfristig negativen Einflusses auf den Umsatz des 1. Halbjahres in dreistelliger Millionenhöhe. Langfristig wird dies vor allem in den Hauptmärkten zu positiven Effekten führen.
  • Starkes organisches Umsatzwachstum im eigenen Retail.
  • Ausgeprägte Zunahme im E-Commerce, vor allem im mittleren und unteren Segment.
  • Positives Gesamtjahreswachstum für den Konzern erwartet. 

Ausblick zweites Halbjahr 2019

Die Swatch Group rechnet mit einem starken Wachstum im 2. Halbjahr 2019, einerseits wegen der anhaltend guten Nachfrage in den wichtigsten Märkten und andererseits weil das 2. Halbjahr 2018 durch ein schlechtes 4. Quartal geprägt war. 

Die Lancierung zahlreicher innovativer Produktneuheiten durch die Marken in allen Preissegmenten wird die Umsätze weiter stimu-lieren. Der erfolgreich implementierte E-Commerce, vor allem im mittleren und unteren Segment, wird im 2. Halbjahr dynamisches Wachstum generieren.

Der Konzern erwartet für das Gesamtjahr ein positives Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. 

 

 

Ähnliche News

Swatch Group : Änderung in der Erweiterten Konzernleitung

Swatch Group : Änderung in der Erweiterten Konzernleitung

Nach 31 Jahren bei Swatch Group hat sich Kevin Rollenhagen, Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, entschlossen, per Ende August 2020 in den Ruhestand zu treten.    

Halbjahres-Bericht 2020

Halbjahres-Bericht 2020

SWATCH GROUP: Halbjahresbericht 2020 Nach einem starken Januar mit einer operativen Marge von 21.4% im Uhren & Schmuck Segment (ohne Produktion) und 17.3% für den Gesamtkonzern, massiver Einbruch durch   die staatlich verordneten Schliessungen von zeitweise bis zu 80% der Distributionskanäle weltweit. Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 2 197 Mio, -43.4%…

Swatch Group kündigt Änderungen im Management an

Swatch Group kündigt Änderungen im Management an

Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung an – Ernennungen in die Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado, Union, Tissot, Certina und Hamilton Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung sowie auch in der Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado,…