Swatch PAY! EROBERT DIE SCHWEIZ

SwatchPAY! Is coming to Switzerland

KONTAKTLOSES BEZAHLEN EINFACHER DENN JE

Eine Zahlungskarte am Handgelenk. SwatchPAY! macht bargeldloses Bezahlen kinderleicht und sicher – ganz ohne Griff in die Hand- oder Hosentasche. Nach ihrer erfolgreichen Lancierung in China im Sommer 2017 ist die Kreditkarten-Uhr jetzt auch in der Schweiz erhältlich. Beim kontaktlosen Bezahlen mit der SwatchPAY! kommt ein NFC-Funkchip zum Einsatz, der unter dem Zifferblatt versteckt ist. Zum Bezahlen hält der Kunde die Uhr an das Zahlterminal an der Kasse. Das Lesegerät tauscht dann mit dem Chip der Uhr die Zahlungsinformationen aus – fertig!

Die benötigte Energie dazu liefert das Terminal, sodass die Uhr anders als ein Smartphone auch bei einer leeren Batterie zum Bezahlen eingesetzt werden kann. Ausserdem ist sie wie alle anderen Swatch Modelle wasserfest bis zu einer Tiefe von 30 Metern und läuft so anderen Bezahlmethoden mit ihrer Flexibilität den Rang ab.

«Stetige Innovation ist ein zentraler Bestandteil der DNA von Swatch», so Carlo Giordanetti, Creative Director von Swatch. «Dank der jüngsten Neuerung klappt die Tokenisierung so einfach und schnell wie nie zuvor. Nie war es bequemer, immer und überall mit der Swatch am Handgelenk zu zahlen: Tokenisierung durchführen, Uhr ans Bezahlterminal halten, fertig! SwatchPAY! ist einfach, stylish und typisch Swatch!» 

Zum jetzigen Zeitpunkt unterstützen über dreiviertel aller elektronischen Kassensysteme in der Schweiz die Zahlung mit der SwatchPAY!. Auch alle grossen heimischen Banken sind an dem SwatchPAY!- Verfahren beteiligt. Zur Nutzung ist so neben der Uhr und einer Bezahlkarte von einer dieser Banken lediglich die Aktivierung in einem Swatch Store erforderlich. Die Aktivierung verknüpft Uhr und Bezahlkarte miteinander mit Hilfe einer Bluetooth-NFC-Box (SwatchPAY! Box) und einer App auf dem Smartphone des Kunden. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, kann der Verbraucher an jedem bargeldlosen Verkaufsterminal für Waren und Dienstleistungen bezahlen. Vier schicke Modelle stehen bereit, um das bargeldlose Bezahlen in der Schweiz zu revolutionieren – so einfach, praktisch und stylish wie noch nie.

 

Partner von SwatchPAY!: Giesecke+Devrient, Mastercard
Partnerbanken: Cembra Money Bank, Cornèrcard, Credit Suisse, Swiss Bankers, Swisscard, UBS, Viseca

 

Ähnliche News

Swatch Flymagic

Swatch Flymagic

Rückkehr zur Revolution: Swatch Flymagic mit paramagnetischer Nivachron™-Spiralfeder Swatch hat seine neue FLYMAGIC Uhrenlinie für die Premiere der innovativen paramagnetischen Nivachron™-Spiralfeder ausgewählt. Ganz Swatch stellt der Schweizer Uhrenhersteller (einmal mehr!) die Branche auf den Kopf: Die neue Unruh-Spiralfeder, die fein verarbeiteten…

Swatch feiert Micky Maus mit Damien Hirst

Swatch feiert Micky Maus mit Damien Hirst

Man kennt ihn überall auf der Welt, er weckt Emotionen und verbindet Generationen, verführt zum Lachen und verbreitet Optimismus, Freude und Hoffnung. Der ewig jung gebliebene Micky feiert dieses Jahr seinen 90. Geburtstag, und Swatch zollt ihm mit zwei von Damien Hirst kreierten Art Special Uhren Tribut. Zwei limitierte und nummerierte Swatch Art Specials…

Startschuss für die gemeinsame Kollektion von Swatch und Hackett

Startschuss für die gemeinsame Kollektion von Swatch und Hackett

Nie war «Swiss made» so britisch wie heute: Erstmals in ihrer Geschichte arbeiten der Schweizer Uhrenhersteller Swatch und das britische Modehaus Hackett zusammen. Und sie feiern dies mit einer limitierten und nummerierten Uhrenedition von genau 1983 Uhren, um an das Gründungsjahr beider Marken zu erinnern. Niemand anderes als Jeremy Hacketts geliebter…