Swatch Group erwirbt Novi SA

Swatch Group

Swatch Group expandiert weiter und erwirbt Novi SA

Biel (Schweiz), 20. Dezember 2010 – Die Swatch Group erwirbt 100% der Aktien der Novi SA in Les Genevez, die im Besitz der Herren Wilfred Veya und Norbert Voirol ist.

Die Firma Novi SA ist in den Bereichen der Fertiguhrenherstellung und in der Montage von Uhrwerken tätig. Die Swatch Group war bereits ein bedeutender Kunde, nebst Dritten.

Die Novi SA beschäftigt 133 Mitarbeitende, davon sind 21 diplomierte Uhrmacher und 16 angelernte Uhrmacher. Alle Mitarbeitenden werden unter der Führung des Geschäftsleiters, Herrn Cédric Veya, weiterbeschäftigt.

Der Kaufvertrag wird unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbskommission abgeschlossen.

 

Ähnliche News

Lehrabschluss 2021

Lehrabschluss 2021

Wir gratulieren unseren Lernenden zur bestandenen Lehrabschlussprüfung! Die Firmen und Marken von Swatch Group Blancpain, Breguet, Pensionskasse Swatch Group, CHH Microtechnique, Comadur, Diantus, Dress your body, EM Microelectronic-Marin, ETA, Longines, Manufacture Ruedin, Nivarox-FAR, Novi, Omega, Rado, Renata, Rubattel et Weyermann, Simon Et…

Halbjahres-Bericht 2021
AD HOC

Halbjahres-Bericht 2021

SWATCH GROUP: HALBJAHRESBERICHT 2021 Nettoumsatz von CHF 3 392 Mio, +54.6% zum Vorjahr, zu konstanten Wechselkursen, respektive +54.4% zu aktuellen Kursen. Betriebsgewinn von CHF 402 Mio, gegenüber Betriebsverlust von CHF -327 Mio im Vorjahr. Operative Marge von 11.9%. Segment Uhren und Schmuck (ohne Produktion) mit einer starken operativen Marge…

Ordentliche General-versammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

Ordentliche General-versammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

Beschlüsse an der Ordentlichen Generalversammlung der Swatch Group Aktionärinnen und Aktionäre vom Dienstag, 11. Mai 2021 Biel (Schweiz), 11. Mai 2021 - Die ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre hat gemäss Art. 12 ff. der Statuten und Art. 27 der Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Covid-19) am…