OMEGA und das Segelteam ALINGHI feiern ihre Partnerschaft mit einer neuen Speedmaster

Speedmaster Dark Side of the Moon Alinghi

Die dynamische Partnerschaft zwischen dem Uhrenhersteller OMEGA und dem Segelteam ALINGHI, beides Schweizer Institutionen, vereint Präzision, Innovation und Entdeckergeist. Als Tribut an diese Kollaboration bringt OMEGA einen neuen Zeitmesser heraus: die Speedmaster Dark Side of the Moon ALINGHI. Die Uhr verkörpert dieselben Werte wie die beiden Partner.

OMEGAs Präsident und CEO Raynald Aeschlimann erklärt: „In der neuen Uhr vereinen zwei großartige Schweizer Marken ihre Leidenschaft für Innovation und Segelsport. Um mit ALINGHIs hochmodernem Segelboot mithalten zu können, haben wir mithilfe von eindrucksvollen Technologien und besten Materialien ein originelles Designkonzept umgesetzt.“

OMEGAs Speedmaster Dark Side of the Moon ALINGHI spiegelt die rasant über das Wasser schwebenden Boote perfekt wider. Das von Meisterhand veredelte Kaliber 1865 ist ein Uhrwerk mit Handaufzug, das sich dank seines leichteren und schlankeren Designs ideal für ein Leben bei hoher Geschwindigkeit eignet. Um das Uhrwerk zu dekorieren, hat sich OMEGA von dem neuen TF35 Katamaran des ALINGHI Teams inspirieren lassen. Die Hauptplatine sowie die Federhausbrücke weisen ein per Laser eingraviertes Wabenmuster auf, welches an das Rumpfinnere des Bootes von ALINGHI erinnert. Mit derselben Lasertechnologie wurde das Muster auch auf den Brücken des Uhrwerks umgesetzt.

Bei der Farbwahl hat sich OMEGA vom ALINGHI Logo inspirieren lassen, welches mit den Farben Rot und Schwarz die Themen Passion und Technologie aufgreift. Diese Farben werden im rot-schwarzen, perforierten Kautschukband aufgegriffen sowie im 44,25-Millimeter-Gehäuse aus schwarzer Keramik. Die Markierungen der Tachymeterskala sind mit Super-LumiNova gefüllt und auf dem Stop-Start-Drücker wurde das ALINGHI-Logo in rotem Lack verewigt.
Auch auf den Totalisatoren gibt es einiges zu sehen. Bei drei Uhr werden die Minuten der Chronographen-Funktion angezeigt, wobei die ersten vier bzw. fünf Minuten der taktischen Zeit des Segelns in Rot hervorgehoben wurden, um auf dem Wasser für ein genaues Timing zu sorgen. Bei sechs Uhr findet man statt eines Hilfszifferblatts das ALINGHI Logo, welches auf eine sandgestrahlte Aluminiumscheibe aufgebracht wurde. Das Logo zeigt den Buchstaben „a“ welcher aus zwei stilisierten Booten auf dem Meer vor dem Start eines Rennens zusammengesetzt ist. Ist die Chronographenfunktion der Uhr aktiviert, dreht sich das Logo.

Ernesto Bertarelli, Gründer und Präsident von ALINGHI, sagt: „Es war uns eine große Freude, bei diesem wunderbaren Zeitmesser so eng mit OMEGA zusammenzuarbeiten. Im Laufe unserer Geschichte haben wir die Uhrenmarke immer für ihre hervorragende Expertise in der Sportzeitnahme und für ihre Leidenschaft dem Segelsport gegenüber bewundert. Deshalb war es ein besonderes Ereignis, so eng mit ihnen an einer Uhr zu arbeiten und nun das exquisite Resultat zu sehen. Es ist der perfekte Start für unsere Zusammenarbeit und ein Zeichen, dass noch viel folgen wird.“

OMEGA und ALINGHI starteten ihre Partnerschaft im Jahr 2019 und feierten bereits den GC32 Weltmeistertitel des Teams im Jahr 2019, den Sieg bei der D35 Trophy im September und das CC32 Turnier im November.
 

Ähnliche News

Omega wird Teil von The Circle

Omega wird Teil von The Circle

Omega wird mit einer erlebnisorientierten Boutique Teil von The Circle Mit architektonischem Flair ist der Circle die neue Topdestination für Business und Lifestyle am Flughafen Zürich. Neben zahlreichen Gastronomie- und Eventbetrieben sowie Einkaufsläden hat auch der Schweizer Uhrenhersteller Omega gerade seine grösste Boutique in Europa eröffnet. Die…

Omega Speedmaster “Silver Snoopy Award” 50th Anniversary

Omega Speedmaster “Silver Snoopy Award” 50th Anniversary

Der Beagle ist zurück! 1970 wurde der Marke Omega von den Astronauten der NASA der begehrte «Silver Snoopy Award» verliehen, in Anerkennung ihrer einzigartigen Leistungen in der Raumfahrt sowie für die elementare Unterstützung der Speedmaster bei der Rettung von Apollo 13. Genau 50 Jahre später wird zu Ehren dieses Anlasses ein ganz besonderer Zeitmesser…

OMEGA stolzer Partner von Nekton

OMEGA stolzer Partner von Nekton

Ocean Rescue: Eine Taucheruhr, die etwas bewegt Die neue Seamaster Diver 300M Nekton Edition von Omega: eine Taucheruhr zur Rettung der Weltmeere Im Einklang mit ihrem Versprechen, dem Planeten Zeit zu verschaffen, ist Omega stolzer Partner von Nekton, einer gemeinnützigen Forschungsstiftung, die sich für den Schutz unserer Ozeane einsetzt. Die…