Swatch Group : Änderung in der Erweiterten Konzernleitung

Swatch Group
Swatch Group

Nach 31 Jahren bei Swatch Group hat sich Kevin Rollenhagen, Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, entschlossen, per Ende August 2020 in den Ruhestand zu treten.

 

 

Ähnliche News

Halbjahres-Bericht 2020

Halbjahres-Bericht 2020

SWATCH GROUP: Halbjahresbericht 2020 Nach einem starken Januar mit einer operativen Marge von 21.4% im Uhren & Schmuck Segment (ohne Produktion) und 17.3% für den Gesamtkonzern, massiver Einbruch durch   die staatlich verordneten Schliessungen von zeitweise bis zu 80% der Distributionskanäle weltweit. Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 2 197 Mio, -43.4%…

Swatch Group kündigt Änderungen im Management an

Swatch Group kündigt Änderungen im Management an

Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung an – Ernennungen in die Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado, Union, Tissot, Certina und Hamilton Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung sowie auch in der Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado,…

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Swatch Group: Anträge / Beschlüsse an der Ordentlichen Generalversammlung der Swatch Group Aktionärinnen und Aktionäre vom Donnerstag, 14. Mai 2020   Biel (Schweiz), 14. Mai 2020 – Aufgrund der Einstufung der COVID-19-Situation durch den Schweizer Bundesrat als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz und des Verbots aller Veranstaltungen in der…