Swatch Group kündigt Änderungen im Management an

Swatch Group
Swatch Group

Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung an – Ernennungen in die Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado, Union, Tissot, Certina und Hamilton

Swatch Group kündigt Änderungen in der Konzernleitung und der Erweiterten Konzernleitung sowie auch in der Geschäftsleitung der Uhrenmarken Longines, Rado, Union, Tissot, Certina und Hamilton an. Alle Ernennungen sind intern und betreffen Personen, die seit vielen Jahren für die Gruppe arbeiten.

Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von Omega und Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird zum Mitglied der Konzernleitung ernannt.

Matthias Breschan, aktuell an der Spitze von Rado und Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird zum CEO von Longines ernannt. Nach 51 Jahren in der Gruppe geht Walter von Känel in den wohlverdienten Ruhestand. Er wurde zum Ehrenpräsidenten von Longines ernannt und bleibt Präsident der Fondation Longines. Die Gruppe dankt ihm herzlich für sein bemerkenswertes Engagement, das er Longines über ein halbes Jahrhundert lang entgegengebracht hat.

Sylvain Dolla, aktueller Verantwortlicher von Hamilton, übernimmt die Funktion als CEO von Tissot und wurde in die Erweiterte Konzernleitung gewählt. François Thiébaud wurde zum Verwaltungsratspräsidenten von Tissot ernannt. Vivian Stauffer, Head of Sales von Hamilton, übernimmt das Zepter als CEO der Marke.

Adrian Bosshard, aktueller CEO von Certina und Union, übernimmt die Spitze von Rado. Die Nachfolge bei Certina tritt Marc Aellen, VP Sales von Jaquet Droz, an. Zusätzlich zu seiner Funktion als CEO von Mido, übernimmt Franz Linder die Geschäftsleitung von Union.

Diese Änderungen treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

 

Ähnliche News

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Swatch Group: Anträge / Beschlüsse an der Ordentlichen Generalversammlung der Swatch Group Aktionärinnen und Aktionäre vom Donnerstag, 14. Mai 2020   Biel (Schweiz), 14. Mai 2020 – Aufgrund der Einstufung der COVID-19-Situation durch den Schweizer Bundesrat als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz und des Verbots aller Veranstaltungen in der…

Geschäfts-bericht 2019

Geschäfts-bericht 2019

Biel (Schweiz), 19. März 2020 – Der Geschäftsbericht 2019 der The Swatch Group AG ist ab sofort verfügbar.   Zum Download: Swatch Group – Geschäftsbericht 2019   Um die Anzahl gedruckter Geschäftsberichte zu reduzieren und damit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, bitten wir Sie, die PDF-Version des Swatch Group Geschäftsberichtes herunterzuladen…

Swatch Group: Kennzahlen 2019

Swatch Group: Kennzahlen 2019

Nettoumsatz des Konzerns bei CHF 8 243 Mio, -1.8% im Vergleich zum Vorjahr, zu konstanten Wechselkursen, respektive -2.7% zu aktuellen Kursen. Betriebsergebnis bei CHF 1 023 Mio, -11.4% zum Vorjahr. Die operative Marge betrug 12.4% gegenüber 13.6% im Vorjahr. Konzerngewinn bei CHF 748 Mio, -13.7% zum Vorjahr, mit einer Nettomarge von 9.1% gegenüber 10.2%…