AD HOC

Halbjahres-Bericht 2022

Swatch Group
default swatchgroup image
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 des Kotierungsreglements

  • Nettoumsatz von CHF 3 612 Mio, +7.4% zum Vorjahr, zu konstanten Wechselkursen, respektive +6.5 % zu aktuellen Kursen, trotz Umsatzausfall von rund CHF 400 Mio infolge Schliessung der Lagerhäuser und vieler Verkaufsgeschäfte im April und Mai in China. 
  • Der phänomenale Erfolg der MoonSwatch, sowohl für die Marke Swatch, wie auch für Omega, verdeutlicht die Stärke der eigenen vertikalisierten Produktion und die strategische Bedeutung, in allen Preissegmenten mit starken Marken präsent zu sein.
  • Betriebsgewinn von CHF 503 Mio, +25.1% zum Vorjahr mit CHF 402 Mio.
    Operative Marge von 13.9% (Vorjahr: 11.9%).
  • Konzerngewinn von CHF 320 Mio, +18.5% zum Vorjahr mit CHF 270 Mio.
    Nettomarge von 8.9% (Vorjahr: 8.0%).
  • Operativer Cash Flow von CHF 287 Mio (Vorjahr: CHF 519 Mio). 
    Free Cash Flow1) von CHF 139 Mio (Vorjahr: CHF 421 Mio).
  • Nettoliquidität2) von CHF 2 397 Mio (Vorjahr: CHF 1 975 Mio).
  • Eigenkapital von CHF 11.7 Mia (Vorjahr: CHF 11.2 Mia).
    Eigenkapitalquote von 85.5% (Vorjahr: 85.2%).
  • Exzellente Aussichten in allen Segmenten mit erwartetem zweistelligen Umsatzwachstum in Lokalwährungen fürs Gesamtjahr.

Ausblick zweites Halbjahr 2022

Die Konzernleitung ist überzeugt, dass das anfangs Jahr formulierte Ziel eines zweistelligen Umsatzwachstums in Lokalwährungen für das Gesamtjahr 2022 weiterhin realistisch bleibt. Die Wachstumsaussichten sind für alle Preissegmente, von Swatch bis zu den Prestigemarken, überaus positiv. Regional wird das stärkste Wachstum im 2. Halbjahr 2022 in Amerika, Asien und Mainland China erwartet. Zur positiven Entwicklung werden ebenfalls die Produktionsgesellschaften und insbesondere das Segment der Elektronischen Systeme beitragen.

 


1) Geldfluss aus Betriebstätigkeit abzüglich Geldfluss aus Investitionstätigkeit (ohne Finanzanlagen und Wertschriften)
2) Flüssige und geldnahe Mittel sowie Finanzanlagen, Wertschriften und derivative Finanzinstrumente abzüglich kurzfristige Finanzverbindlichkeiten und passive derivative Finanzinstrumente 

 

Ähnliche News

Auszeichnung als Ausbildungs-betrieb des Jahres

Auszeichnung als Ausbildungs-betrieb des Jahres

ETA hat vom Kanton Solothurn die Auszeichnung als Ausbildungsbetrieb des Jahres erhalten. Wir freuen uns sehr und gratulieren den Ausbildungsverantwortlichen und Berufsbildenden von ETA zu dieser Anerkennung. Sie bilden täglich mit viel Engagement und Überzeugung die Lernenden aus und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Nachwuchs unserer…

Abschluss der beruflichen Grundbildung

Abschluss der beruflichen Grundbildung

Wir gratulieren unseren Lernenden zur bestandenen Lehrabschlussprüfung! Die Firmen und Marken von Swatch Group Blancpain, Breguet, Certina, Comadur, Diantus, Dress Your Body, EM Microelectronic-Marin, ETA, Longines, Manufacture Ruedin, Meco, MOM Le Prélet, Nicolas G. Hayek Watchmaking School Pforzheim, Nivarox-FAR, Omega, Rado, Rubattel &…

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Ordentliche General-versammlung der Aktionäre

Die ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre hat gemäss Art. 12 ff. der Statuten und Art. 27 der Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Covid-19) am Dienstag, den 24. Mai 2022, um 10:00 Uhr, in Biel, Schweiz, stattgefunden. Alle an der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre vom Verwaltungsrat…