AD HOC

Swatch Group: Kennzahlen 2022

Swatch Group
default swatchgroup image
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 des Kotierungsreglements

  • Nettoumsatz von CHF 7 499 Mio, +4.6% zum Vorjahr, zu konstanten Wechselkursen, respektive +2.5% zu aktuellen Kursen. 
  • Umsatzsteigerung von 25% in Lokalwährungen in allen Regionen, unter Ausklammerung von China, wo durch Covid Lockdowns Umsatzausfälle von über CHF 700 Mio resultierten.
  • Die MoonSwatch ist ein Verkaufsschlager mit über 1 000 000 verkauften Stück. 
    Anhaltend hohe Nachfrage auch im Januar in den rund 180 Stores, welche die MoonSwatch exklusiv anbieten.
  • Betriebsgewinn von CHF 1 158 Mio (Vorjahr: CHF 1 021 Mio). 
    Operative Marge von 15.4% (Vorjahr: 14.0%).
  • Konzerngewinn von CHF 823 Mio (Vorjahr: CHF 774 Mio).
    Nettomarge von 11.0% (Vorjahr: 10.6%).
  • Operativer Cash Flow von CHF 724 Mio (Vorjahr: CHF 1 298 Mio); tiefer gegenüber Vorjahr vorwiegend aufgrund vorsorglich erhöhter Sicherheitslager.
    Free Cash Flow1) von CHF 342 Mio (Vorjahr: CHF 1 033 Mio).
  • Hohe Nettoliquidität2) von CHF 2 540 Mio (Vorjahr: CHF 2 558 Mio).
  • Der Verwaltungsrat wird an seiner nächsten Sitzung über die Höhe des Dividendenvorschlags an die Generalversammlung entscheiden. 
  • Angesichts der starken Position der Konzernmarken in allen Segmenten weltweit und der soliden Verkaufszahlen in Mainland China im Januar, sieht die Gruppe eine echte Chance, 2023 ein Rekordjahr zu erreichen.

Ausblick 2023

Die Konzernleitung erwartet für 2023 ein starkes Umsatzwachstum in allen Regionen und Segmenten. Nach dem Ende der Covid-Massnahmen hat sich der Konsum nicht nur in China, sondern auch in den umliegenden Märkten Hong Kong SAR und Macau schnell erholt. Zusätzlich wird die Aufhebung der Reisebeschränkungen in China die Verkäufe in den Tourismusdestinationen neu beleben. Die Verkaufssteigerungen in China im Januar bestärken die Erwartung der Gruppe zusätzlich, dass das Jahr 2023 zu einem Rekordjahr werden kann.


1) Geldfluss aus Betriebstätigkeit abzüglich Geldfluss aus Investitionstätigkeit (ohne Finanzanlagen und Wertschriften)
2) Flüssige und geldnahe Mittel sowie Finanzanlagen, Wertschriften und derivative Finanzinstrumente abzüglich kurzfristige Finanzverbindlichkeiten und passive derivative Finanzinstrumente 

 

Ähnliche News

Änderungen in der Konzernleitung
AD HOC

Änderungen in der Konzernleitung

Die Konzernleitung der Swatch Group wird zwei neue Mitglieder aufnehmen. Herr Damiano Casafina, CEO der Produktionsgesellschaft ETA, und Herr Sylvain Dolla, CEO der Marke Tissot und Mitglied der Erweiterten Konzernleitung der Gruppe, wurden anlässlich der letzten Verwaltungsratssitzung der Swatch Group in die Konzernleitung gewählt. Nach 35…

Geleitwort der Präsidentin

Geleitwort der Präsidentin

Rede von Nayla Hayek, Präsidentin des Swatch Group Verwaltungsrates, anlässlich der Ordentlichen Generalversammlung vom 8. Mai 2024 in Biel (BE), Schweiz. Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrte Damen und Herren,Liebe Mitaktionärinnen und Mitaktionäre, Auch dieses Jahr begrüsse ich Sie wieder virtuell, da es uns trotz grösster Bemühungen nicht…

Ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

Ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

Die ordentliche Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre hat gemäss Art. 12 ff. der Statuten der Gesellschaft am Mittwoch, den 8. Mai 2024, virtuell stattgefunden. Alle vom Verwaltungsrat gestellten Anträge wurden von der Generalversammlung mit grossem Mehr angenommen, einschliesslich die Wahl von Herrn Marc A. Hayek als neues Mitglied…