Rubattel et Weyermann

Spezialist für Zifferblätter

Die Spezialität von Rubattel & Weyermann, die seit April 2002 in die Swatch Group integriert wurde, ist die Fertigung von Zifferblättern. Mit Sitz im schweizerischen La Chaux-de-Fonds wurde das Unternehmen 1890 von den beiden Graveuren und Guillocheuren Frédéric Rubattel und Walther Weyermann gegründet. Ihre Schlüsselkunden sind die Haut-de-gamme-, Prestige- und Luxusmarken der Swatch Group. das ergänzt seine Produktpalette mit Wertschöpfung schaffenden Dienstleistungen, die sich von der Designberatung bis hin zur technischen Entwicklungsunterstützung erstrecken.

Für Rubattel & Weyermann ist es seit mehreren Jahren ein vorrangiges Ziel, verschiedene alte und vom Aussterben bedrohte handwerkliche Berufe bzw. Fertigkeiten zu erhalten. Zwei davon sind heute Teil des uhrmacherischen Savoir-faire im Unternehmen. Indem alte Apparate für die halbmanuelle Erzeugung von Rund- und Geradschliffmustern, sogenannte «Tours à guillocher» und «Lignes droites», repariert und mehrere Mitarbeiter in der Kunst des Guillochierens geschult wurden, kann Rubattel & Weyermann heute den Bedarf der Prestigemarken innerhalb der Gruppe an solchen Dekormustern decken. Aus denselben Beweggründen und in reinster uhrmacherischen Tradition hat das Unternehmen in einer Lernphase alte Emaillierverfahren aktualisiert und kann so die Möglichkeit bieten, ihre Zeitmesser mit Emailzifferblättern zu schmücken.

Rubattel et Weyermann

Rubattel et Weyermann S.A.
CH-2301 La Chaux-de-Fonds
Telefon: +41 32 910 84 84

Related News

Swatch Group Rubattel & Weyermann

Swatch Group Rubattel & Weyermann

Die Swatch Group AG übernimmt mit heutigem Datum 100% der Aktien des Zifferblattherstellers Rubattel & Weyermann S.A. in La Chaux-de-Fonds vom bisherigen Aktionär, Herrn Michel Theurillat.