Blancpain Ocean Commitment

Blancpain Ocean Commitment

Blancpain und Fregate Island Private stellen in einem Kurzfilm ihre gemeinsamen Naturschutzbemühungen vor

Seit 2018 bündeln Blancpain und Fregate Island Private ihre Kräfte, um die Meeresumwelt rund um die Insel zu erforschen, zu renaturieren und zu erhalten. Coralive.org und BlueNomads.org leiteten die Projekte vor Ort, unterstützt durch die Green Islands Foundation und den Seychelles Conservation and Climate Adaptation Trust. Ein neuer Kurzfilm illustriert diese Bemühungen.

Fregate Island ist die östlichste der granitischen inneren Inseln des Seychellen-Archipels. Sie beherbergt das exklusive Luxusresort Fregate Island Private mit nur siebzehn abgelegenen Villen inmitten von drei Quadratkilometern unberührter Natur. Die terrestrische Flora und Fauna dieses auf den Seychellen als Mini-Galapagos bekannten Eilands ist seit langem geschützt. Auf Fregate Island war die in Südasien an sich häufige Dajaldrossel (engl. Magpie Robin, Copsychus saularis) um 1970 vom Aussterben bedroht. Inzwischen hat sich der Bestand gut erholt, und auch die Kolonie der Aldabra-Riesenschildkröte (Aldabrachelys gigantea) ist von wenigen Dutzend auf heute fast 3500 Tiere angewachsen. Nach diesen großen Erfolgen an Land begann das Naturschutzteam von Fregate Island Private, sich auf die Meereswelt rund um die Insel zu konzentrieren, insbesondere im Hinblick auf die Verteilung der Organismen innerhalb des Randkorallenriffs.

2018 initiierte Blancpain im Rahmen des langjährigen Ocean-Commitment-Programms zusammen mit Fregate Island Private und Coralive.org ein experimentelles Projekt für die Renaturierung der Korallenriffe der Insel. Rund achthundert vom Sturm losgerissene und angeschwemmte Korallenfragmente wurden auf acht künstliche Strukturen in Tiefen zwischen fünf und sieben Metern verpflanzt. Bei vier dieser Strukturen wird die Mineral Accretion Technology (MAT) eingesetzt. Dieses Verfahren schickt unschädliche elektrische Niederspannungsströme durch das Meerwasser, wodurch gelöste Mineralien auf den Strukturen kristallisieren und zu einem weißen Kalkstein heranwachsen, der demjenigen der natürlichen Korallenriffe und der weißen tropischen Sandstrände gleicht. Eine zweite Gruppe von vier Strukturen ist als Kontrollelement nicht elektrifiziert. Das Projekt liefert wertvolle Forschungsdaten und bietet eine einzigartige Möglichkeit, in ein und demselben Umfeld die Effizienz von MAT im Vergleich zu klassischen Verfahren zu messen.

Um das Verständnis für das Meeresleben um Fregate Island zu fördern, schlossen sich Blancpain, Coralive.org und Fregate Island Private 2019 mit BlueNomads.org, der Green Islands Foundation, der Universität der Seychellen und dem Seychelles Conservation and Climate Adaptation Trust zusammen, um eine Datenbank der biologischen Vielfalt der Korallenriffe zu erstellen. Mehr als 700 Hektar Meeresboden wurden mit modernster Technologie gescannt, um den Gesundheitszustand, die Festigkeit und die Zusammensetzung der Rifffauna (das Benthos) zu dokumentieren.

Die erfassten Bilddaten wurden dann mosaikartig zusammengefügt, um eine detaillierte 3D- Karte des Unterwasserhabitats mit Korallen, Sand, Felsen und Geröll rund um Fregate Island zu erstellen. Die Daten dienen als Grundlage für ein langfristiges Überwachungsprogramm dieses Meeresgebiets, um durch jährliche Vergleiche Trends in der Zusammensetzung der Rifffische und Korallengemeinschaften zu studieren. Letztlich geht es darum, die Bestrebungen für die Schaffung eines neuen Meeresschutzgebiets rund um die Insel zu unterstützen.

Blancpain und Fregate Island Private sind stolz auf die Zusammenarbeit mit der Green Islands Foundation und dem Seychelles Conservation and Climate Adaptation Trust bei der Erarbeitung dieser Biodiversitäts-Datenbank. Sie ist eines der allerersten konkreten Projekte, die durch den bahnbrechenden Seychelles' Blue Bond unterstützt und mitfinanziert wurden. Die beiden Organisationen gratulieren Coralive.org und BlueNomads.org zur geleisteten Feldarbeit und freuen sich, einen Kurzfilm zu veröffentlichen, der ihre Bemühungen illustriert.

 

Ähnliche News

Blancpain Air Command Flyback Chronograph

Blancpain Air Command Flyback Chronograph

Die Kollektion Air Command ist von einem sehr begehrten Blancpain Chronographen der 1950er Jahre inspiriert, da dieser in begrenzter Stückzahl produziert wurde. In der Nachfolge des Vorgängermodells, überzeugt die neue Air Command mit ihrem erlesenen Design und zwei verschiedenen Zeitmessverfahren: einem Chronographen mit Flyback-Funktion und…

Blancpain verstärkt sein Engagement für die Ozeane

Blancpain verstärkt sein Engagement für die Ozeane

Blancpain verstärkt sein Engagement für die Ozeane durch eine Partnerschaft mit den Ocean Photography Awards. Die prestigeträchtige und avantgardistische Haute-Horlogerie-Manufaktur Blancpain beteiligt sich am Wettbewerb der Ocean Photography Awards (OPA) und wird Hauptpartnerin der Ausgabe 2021. Diese Partnerschaft ist eine Fortsetzung des Engagements von Blancpain für gesunde Weltmeere. Sie ist auch eine Hommage an die historische Verbundenheit von…

Oceana und Blancpain geben eine exklusive Partnerschaft bekannt

Oceana und Blancpain geben eine exklusive Partnerschaft bekannt

Die Schweizer Prestigeuhrenmarke unterstützt die Bemühungen der internationalen Interessengemeinschaft Oceana für die Wiederherstellung der Meeresökosysteme. Zu dieser dreijährigen Partnerschaft gehört auch eine Expedition zum mexikanischen Skorpionriff, einem UNESCO-Biosphärenreservat. Oceana, die größte internationale Organisation, die sich…