Swatch präsentiert Swatch Faces 2019

Swatch präsentiert Swatch Faces 2019

Swatch hat sich ganz der Förderung zeitgenössischer Kunst verschrieben und ist nun zum fünften Mal in Folge stolzer Hauptpartner der Kunstbiennale Venedig, die dieses Jahr zum 58. Mal stattfindet. Die Schweizer Uhrenmarke präsentiert die Werke von insgesamt fünf Künstlern an den beiden Standorten der wichtigsten internationalen Kunstveranstaltung. In der Sala d’Armi des Arsenale zeigt Swatch Faces die Arbeiten vier ehemaliger Artists-in-Residence des Swatch Art Peace Hotel, und in den Giardini die ortsbezogene Installation THE FLAGS des britischen Künstlers Joe Tilson.

Von Shanghai nach Venedig: Seit seiner Eröffnung im November 2011 empfing das Swatch Art Peace Hotel über 330 Artists-in-Residence aus der ganzen Welt. Es bietet Tänzern, Musikern, Fotografen, Filmemachern, Schriftstellern, Malern, Konzeptkünstlern und Talenten aus vielen anderen Bereichen für drei bis sechs Monate einen Arbeits- und Lebensraum in Apartments und Ateliers in Shanghai und fördert so den kreativen Austausch. Swatch Faces 2019 präsentiert die folgenden vier internationalen Künstler aus dieser einzigartigen Künstlerresidenz und ihr Schaffen in der historischen Schiffswerft des Arsenale: Santiago Aleman (Spanien), Tracey Snelling (USA), Jessie Yingying Gong (China) und Dorothy M Yoon (Südkorea).

 

Dorothy M Yoon

Dorothy M. Yoon (Miyeon Yoon) wurde 1976 in Busan (Südkorea) geboren und lebt und arbeitet derzeit in Seoul. Yoon schloss ihr Studium an der Ewha Womans University in Seoul sowie am Goldsmiths College der University of London mit einem Master of Fine Arts ab.

Dorothy M. Yoon hat ihre Werke in Einzelausstellungen gezeigt und darüber hinaus an zahlreichen Gruppenausstellungen und individuellen Ausstellungen teilgenommen. Ihre Werke sind in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen in Europa und Asien zu finden.

Dorothy M Yoon im Virtuellen Museum des Swatch Art Peace Hotel.

 

Jessi Yingying Gong

ie 1990 geborene Jessie Yingying Gong wuchs in China auf, bevor sie ihr Studium in Europa antrat. Seither faszinieren sie die Themen Erinnerung, Identität, Symbole und Sprache. Die bildende Künstlerin und Fotografin hat in Asien und Europa ausgestellt. Derzeit lebt Yingying Gong in Shanghai und Amsterdam. 

Jessie Yingying Gong im Virtuellen Museum des Swatch Art Peace Hotel.

 

Tracey Snelling

Tracey Snelling wurde 1970 im kalifornischen Oakland geboren und lebt derzeit in Berlin. Durch die Verwendung von bildhauerischen Elementen, Fotos, Video und Installationen bildet Snelling ihre Eindrücke eines Ortes, der dort lebenden Menschen und ihrer Erfahrungen ab. Oftmals steht ein filmisches Bild, das in den Fenstern der Gebäude erscheint, stellvertretend für das echte Leben. Manchmal entsteht dadurch etwas Geheimnisvolles, ein anderes Mal wird damit das Alltägliche betont. Ihre Werke sind von Voyeurismus, Film Noir und geographischen Orten und Architektur inspiriert. Snelling hat in internationalen Galerien, Museen und Institutionen ausgestellt.

Tracey Snelling im Virtuellen Museum des Swatch Art Peace Hotel.

 

Santiago Aleman

Santiago Aleman wurde 1972 in La Almarcha (Spanien) als Julian Ramirez Rentero geboren und lebt und arbeitet in London. Er studierte Architektur, Landschaftsgestaltung und Bildende Kunst an Universitäten in Spanien, Deutschland und Großbritannien. Er unterrichtete Architekturkonzepte an der Xi'an Jiaotong-Liverpool University im chinesischen Suzhou. Aleman hat eine Technik der modernen Kunst entwickelt, die den kreativen Fokus auf die Bedeutung von umgebungsbedingten und soziokulturellen Realitäten legt. Zentrales Thema seiner Arbeit ist die Idee eines landestypischen Ethos als künstlerischer Weg hin zur Abstraktion. Das Landestypische der Gegenwart umfasst eine Vielzahl von Ausdrucksmöglichkeiten und ist dabei weniger mit dem literarischen Kodex der akademischen Welt verwandt, als vielmehr mit einer Realität, die der Künstler als ein visuelles Konstrukt aufbaut aus dem Zusammentreffen von räumlicher Struktur und volumetrischer Malerei. Aleman hat seine Werke in Großbritannien, Spanien und China ausgestellt.

Santiago Aleman im Virtuellen Museum des Swatch Art Peace Hotel.

 

Ähnliche News

Swatch bei der Biennale di Venezia 2022

Swatch bei der Biennale di Venezia 2022

SWATCH PRÄSENTIERT DIE STADT VENEDIG BEI DER 59. INTERNATIONALEN KUNSTAUSSTELLUNG LA BIENNALE DI VENEZIA AUS ZWEI KÜNSTLERISCHEN BLICKWINKELN. Swatch freut sich, bei der 59. Internationalen Kunstausstellung Biennale di Venezia bereits zum sechsten Mal in Folge als Hauptpartner beteiligt zu sein. Als begeisterter und engagierter Unterstützer der zeitgenössischen Kunst wird Swatch an beiden Standorten dieses mit Spannung erwarteten Ereignisses Werke ausstellen. In der Sale d‘Armi des…

10 Jahre Swatch Art Peace Hotel

10 Jahre Swatch Art Peace Hotel

ZEHN JAHRE KÜNSTLERISCHE EINDRÜCKE: „WELCOME! – 10 JAHRE SWATCH ART PEACE HOTEL“ IN DER ALSERKAL AVENUE.. Nach der Peggy Guggenheim Collection in Venedig, dem Locarno Film Festival in der Schweiz, der Power Station of Art in Shanghai, der Mailänder Fondazione Feltrinelli und dem MAXXI Museum for XXI Century Arts stattet das Swatch Art Peace Hotel der Alserkal Avenue einen Besuch ab. Ein weiteres Mal kooperiert Swatch mit einer wichtigen…

Swatch Art Connections

Swatch Art Connections

Das Swatch Art Peace Hotel feiert seinen achten Geburtstag – eine Glückszahl in seinem Heimatland China! Die Künstlerresidenz in Shanghai nutzt die willkommene Gelegenheit, um auf ihrer Website eine virtuelle Ausstellung zu eröffnen. SWATCH ART CONNECTIONS stellt lustige, verrückte und interessante Projekte vor, die Swatch nach fruchtbaren…